PS 2500 Zahnrad gerissen

16, 33, 45, 78 RPM - Dreher

Moderator: haribert

Antworten
timundstruppi
Beiträge: 290
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

PS 2500 Zahnrad gerissen

Beitrag von timundstruppi » Mi 28. Nov 2018, 07:42

Hallo,
der PS2500 von Vaddern läuft nur noch manuell. Ihm ist es egal, aber mir nicht.

Das Antriebsrad auf der Welle hat einen Riss. Es ist geschrumpft, wie das Rädchen bei den Tuner Bausteinen, um den Dreko und das Poti anzutreiben. Die Welle hatte ich in neues Fett und einem Tropfen Öl gesetzt, das alte war wirklich hart.

Was nun tun?
Welle anrauen und Zahnrad mit Kabelbinder strammer machen. 2K Klebstoff auf glatter/angerauter Welle?

Ich hatte das schon gesehen und eine Distanzhülle montiert, damit das Zahnrad nicht nach oben rutsch und so mit den Kurvenrad zur Steuerung des Tonarms nicht mehr im Eingriff ist. Vielleicht ist das Fett gewandert...

Gruß TW

Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 234
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: PS 2500 Zahnrad gerissen

Beitrag von mampfi » Mi 28. Nov 2018, 09:04

Frickeleien mit und an gerissenen Zahnrädern endet praktisch immer mit Frust.
Eine gescheite Reparatur wird nur mit einem Ersatzzahnrad erreicht.

Ich würde mal mit karlhuber Kontakt aufnehmen (karl[dot]huber2[at]aon[dot]at)oder mit dem Tschechischen Zahnrad Anbieter (Bietet CF 5500 Zahnräder für 14 Euro in der Bucht an).
Vielleicht bekommst du ja eine bezahlbares Zahnrad.
2 x Grundig TS 1000. Jeweils wahlweise als 2Spur, 4Spur oder 4Spur Autoreverse. Mit drahtloser Fernbedienung, Dolby, Burr Brown OP-Amp Ausgang. Und jetzt neu: Die VU Meter zeigen das Hinterbandsignal an.Täglich im Wohnzimmer in Verwendung: Grundig SXV 6000, Grundig A5000, Grundig ST 6000, TS 1000 und Grundig CF5500-2 an Canton Plus E Subwoofersystem. Im Esszimmer: Grundig V5000, Grundig T5000, grundig CF 5500 und Grundig CF 5500-2. In der Elektronikwerkstatt: Grundig V 5000, Tuner T6500 und Revox B77/HS. In der mech. Werkstatt: Grundig SV2000.

Grundig forever :D

Pollux
Beiträge: 41
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 09:19

Re: PS 2500 Zahnrad gerissen

Beitrag von Pollux » Mi 28. Nov 2018, 10:54

Geht es hier um das gleiche Problem ?

http://www.hifi-forum.de/viewthread-185-8327.html

timundstruppi
Beiträge: 290
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: PS 2500 Zahnrad gerissen

Beitrag von timundstruppi » Sa 1. Dez 2018, 20:34

Ich werde mich mit Epoxi mal auf dem Weg zu Vaddern machen, habe eh noch was zu kleben.

Das Problem wird wohl alle PSx500 betreffen.

timundstruppi
Beiträge: 290
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: PS 2500 Zahnrad gerissen

Beitrag von timundstruppi » Do 6. Dez 2018, 00:31

So,
war mal kurz zu Besuch da, ohne Werkzeug. Das Hochrutschen des Zahnrades hatte ich schon durch eine U-Scheibe verhindert, nicht aber das absenken. Ich dachte das wäre auf Anschlag.
Angehoben und läuft wieder. Mal sehen wie lange? Es muss noch eine U-Scheibe darunter...bei Zeiten.

Antworten

Zurück zu „Plattenspieler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast