Kanal(Spur)umschaltung TS1000

Moderator: timundstruppi

unwissender
Beiträge: 18
Registriert: Mi 6. Dez 2023, 14:53

Re: Kanal(Spur)umschaltung TS1000

Beitrag von unwissender »

Oh man, oh man,
möchte mich erst einmal bei allen entschuldigen, die sich mit den Kopf zerbrochen haben,
warum der Capstanmotor nicht lief :cry:
Capstan hatte sich nicht gedreht, weil ich die "H" nach dem revidieren nicht richtig eingesteckt hatte.
Somit lief sie nur solange es Kontakt gab... :oops:

Was aber immer noch als Fehler auftritt, ist das Spurwahlproblem.

Aufnahme:
linker Kanal auswählbar...
WhatsApp Bild 2024-04-30 um 14.01.25_e0b5776f.jpg
bei rechten kanal schaltet sich der linke nicht ab
WhatsApp Bild 2024-04-30 um 14.01.14_b14b54f0.jpg
bei Stereo gehen beide Spuren...
WhatsApp Bild 2024-04-30 um 14.00.59_d804491f.jpg
Wiedergabe entspricht der Aufnahme...

hat da noch jemand einen Tipp für mich?
unwissender
Beiträge: 18
Registriert: Mi 6. Dez 2023, 14:53

Re: Kanal(Spur)umschaltung TS1000

Beitrag von unwissender »

Fehler gefunden, Maschine funktioniert wieder!
Mein Dank gilt mampfi, der mich hier doch tatkräftig unterstützt hat ;)
Wünsche allen einen schönen Männertag :D

Gruß Jens
Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1585
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Kanal(Spur)umschaltung TS1000

Beitrag von mampfi »

An was hat es denn schlußendlich gelegen?
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
unwissender
Beiträge: 18
Registriert: Mi 6. Dez 2023, 14:53

Re: Kanal(Spur)umschaltung TS1000

Beitrag von unwissender »

Hallo mampfi,

die ersten Fehler (Stereo/Capstanmotor) lagen an Platine "H".
Diese war nicht richtig eingerastet. Also ging sie mal und dann auch wieder nicht.
Der Fehler der Spurumschaltung lag am Grundboard(Motherboard) oder wie auch immer
das Ding heißt. ;)
Am Reedreais auf Platine "C" kam nur eine Schaltspannung an, die für Spur 1-3.
Am Ausgang von Platine "J" gingen aber beide Schaltspannungen raus, je nach Spur.
Der Fehler war eine kalte Lötstelle an der Steckerleiste des Grundboards(Motherboards).
Fehler behoben, geht wieder :D
Dafür hat sich gestern Abend das Zählwerk verabschiedet. Beim 0 stellen kam mir ein Plasteteil entgegen
welches abgebrochen ist :roll:
Gut, wäre schön wenn es funktioniert, aber dringend brauchen tut man es ja nicht mehr, oder ?!?
WhatsApp Bild 2024-05-09 um 16.21.51_378092f3.jpg
Gruß Jens
Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1585
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Kanal(Spur)umschaltung TS1000

Beitrag von mampfi »

Gut, Danke für Deine Auflösung.
Ein Zählwerk könnte ich evtl. übrig haben. Soll ich schauen?
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
unwissender
Beiträge: 18
Registriert: Mi 6. Dez 2023, 14:53

Re: Kanal(Spur)umschaltung TS1000

Beitrag von unwissender »

Wäre nett, wenn ja ;)

Eine Frage hätte ich aber noch, für was ist dieser Schalter hinter dem Zählwerk?
Der wird doch von niemanden betätigt, oder fehlt noch was in der Maschine?
WhatsApp Bild 2024-05-09 um 19.37.56_00577ca5.jpg
Gruß Jens
berndw
Beiträge: 53
Registriert: Do 9. Jun 2022, 14:59
Wohnort: Holzkirchen

Re: Kanal(Spur)umschaltung TS1000

Beitrag von berndw »

unwissender hat geschrieben: Do 9. Mai 2024, 19:28 Wäre nett, wenn ja ;)

Eine Frage hätte ich aber noch, für was ist dieser Schalter hinter dem Zählwerk?
Der wird doch von niemanden betätigt, oder fehlt noch was in der Maschine?

WhatsApp Bild 2024-05-09 um 19.37.56_00577ca5.jpg

Gruß Jens
Hallo Jens,

ich würde sagen da fehlt nichts, das ist der Kontakt vom "Vorwählzähler" (VZ) mit dem die Maschine bei einer mit der unteren Reihe des Bandzählwerkes eingestellten Stelle stoppt (- wenn noch alles funktioniert ;) )
Siehe Bedienungsanleitung Seite 6 und Schaltplan "Elektronik", Blatt 3 unten an Baugruppe "W".

Ciao Bernd
unwissender
Beiträge: 18
Registriert: Mi 6. Dez 2023, 14:53

Re: Kanal(Spur)umschaltung TS1000

Beitrag von unwissender »

Hallo Bernd,

Danke für die Erklärung ;)

Gruß Jens
Antworten

Zurück zu „TS Serien“