Erbstück

Moderator: timundstruppi

chris54
Beiträge: 2
Registriert: Di 11. Jun 2024, 09:18

Erbstück

Beitrag von chris54 »

Hallo zusammen,

ich löse die Wohnung meiner Mutter auf und darunter befindet sich diese Kompaktanlage, Casettendeck, Receiver und Plattenspieler. Schätze mal 70-er Jahre. Ich möchte nun gerne wissen, was das Schmuckstück ungefähr noch wert ist.
Leider habe ich momentan keine nähere Beschreibung zur Hand, da ich noch nicht vor Ort bin. Habe lediglich die Fotos.
Dateianhänge
Stereo2.jpg
Stereo3.jpg
Stereo4.jpg
Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1594
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Erbstück

Beitrag von mampfi »

60,-- Euro für alles.

Das CNF 250 sucht/will kein Mensch. Der R25 erfreut sich nur sehr rudimentärer Nachfrage.
Außerdem müßte man diesen erstmal reparieren bzw. überholen bevor man ihn nutzen kann.
Das Rack ist ungefähr genau so gefragt wie das CNF 250.

OK, sehe gerade ich habe den Plattenspieler vergessen. Das macht das Ergebnis aber kaum besser.
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 2239
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Erbstück

Beitrag von timundstruppi »

Zwischen wow und sieht aus wie ein Backofen habe ich schon alles gehört zu meinem R35a.

Und ich muss wieder ran. Es nervt. Bei 50% des Einschaltens kommt er aus dem Muting nicht raus, bei allen Quellen.

Geschenkt ja. Was ausgeben eher nicht, 10er...

Revision aufwendig.

Scheiben milchig?
chris54
Beiträge: 2
Registriert: Di 11. Jun 2024, 09:18

Re: Erbstück

Beitrag von chris54 »

@ timundstruppi: das verstehe ich nicht :?:
berndw
Beiträge: 60
Registriert: Do 9. Jun 2022, 14:59
Wohnort: Holzkirchen

Re: Erbstück

Beitrag von berndw »

chris54 hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 11:59 ... Ich möchte nun gerne wissen, was das Schmuckstück ungefähr noch wert ist.
Hallo Chris,

versuchst Du gerade die Anlage über Kleinanzeigen zu verkaufen?
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 5-172-6830

Auch auf die Gefahr hin Dich maximal zu enttäuschen: ich würde sagen irgendwo zwischen 5 und 50€ für die gesamte Anlage.
Warum?
1) es ist Standard-Mittelklasse und kein gesuchtes "High-End" Hifi-Equipent
2) Die Teile sind ca. 50 Jahre alt und brauchen für einen zuverlässigen Betrieb eine mehr oder weniger aufwändige Revision.

Eine solche Investition lohnt sich nur wenn Du die Anlage selber behalten willst oder viele Erinnerungen dranhängen.
Oder Du findest die Nadel im Heuhaufen mit einer Person welche genau diese Anlage aus Sentimentalität kaufen will.

Schönen Sonntag und viel Erfolg beim Käufer suchen,
Bernd
Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 2239
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Erbstück

Beitrag von timundstruppi »

Ist doch genau das gleiche Milchglas am CF.
Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1594
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Erbstück

Beitrag von mampfi »

Der "Markt" wird das regeln.
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1594
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Erbstück

Beitrag von mampfi »

timundstruppi hat geschrieben: So 16. Jun 2024, 12:03 Ist doch genau das gleiche Milchglas am CF.
Das "Glas" wird beim MA100 wesentlich schneller milchig, als beim CF.
Deutlich milchig habe ich eim CF noch kein "Glas" gesehen.
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 2239
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Erbstück

Beitrag von timundstruppi »

Da kannst du schon Unterschiede in der Trübungsgeschwindigkeit erkennen? ;)
Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1594
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Erbstück

Beitrag von mampfi »

OK, das war mißverständlich bzw. schlecht formuliert.
Tatsächlich ist es so, daß mir bisher beim MA100 eigentlich immer ein etwas "milchiges bzw. leicht trübes Glas" auffiel.
Beim CF 5,5k dagegen nicht. Nachdem der MA sogar etwas jünger als der CF ist, wird das "Glas" schneller trübe bzw. milchig.
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
Antworten

Zurück zu „70er Jahre“