Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Moderator: timundstruppi

ZeroCool
Beiträge: 55
Registriert: Mo 23. Nov 2020, 00:12

Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Beitrag von ZeroCool »

Hallo, habe heute ein paar Grundig Monolith 190 bekommen. Meine Frage wäre wie mache ich das mit den PicoFuse. An jedes System eine oder pro Kanal eine, wenn ja welche ?? Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit

mfg: Rudi ...
Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 2229
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Beitrag von timundstruppi »

Überlege mal!
Die Systeme sind in Reihe und parallel geschaltet. Gleiche Sicherungen in Reihe?

Nimm eine am Ausgang (größer), oder jeweils eine am Strang. Wie zu Hause am Netz bei deinen Verbrauchern.
Wobei ich jetzt nicht die genaue Beschaltung vorm Auge habe.
Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 2229
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Beitrag von timundstruppi »

Habe mal in den SP geschaut. 3+R bzw. 4 Systeme sind parallel geschaltet. Diese sind wiederum in Reihe zu den anderen geschaltet.

Ich würde mal 1A bei den HTs und 2 A bei den MTs nehmen. Jeweils eine in die Hauptleitung. Vorsichtig löten.
Es geht hier um den DC Schutz.

Oder ggf. die Aliexpress-Schutzschaltung, also 2 pro Box.

https://www.hifi-archiv.info/Grundig/Mo ... 0_SM02.jpg

Interessante Polung der MT/HT.
Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1585
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Beitrag von mampfi »

Hören würde ich die schon mal gerne.
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 2229
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Beitrag von timundstruppi »

Dto., aber nachher suchen wir auch sowas... :lol:

Achtung, es müssen alle Systeme heil sein und aus aktiven Lautsprechern beim Ersatz stammen. Die aus Passiven haben eine andere Impedanz. Nachmessen. Hierzu die Systeme einseitig auslöten.

Interessant wäre mal eine Simulation der Anordnung. Es wird eine D'Appolito-Anordnung oder Schlitzstrahler verhindert. Aber bei hohen Frequenzen auch die Auslöschung, da nicht alle im Wechsel angeschlossen sind.

Anordnung
-+
+-
-+
-+
+-
+-
+-
dynamike
Beiträge: 176
Registriert: Mo 15. Apr 2019, 15:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Beitrag von dynamike »

Wow, Rudi,
Glückwunsch zu diesem seltenen Fang. Würde mich freuen, wenn Du ein paar Bilder zur Verfügung stellen könntest.
Hast Du lange gesucht und sie endlich gefunden oder sind sie Dir zugelaufen und Du magst Dich trennen ? :D

LG
Mike
XV/V/A/T 5000, MXV 100, CF5500, T1000, R1000, TS1000, Monolith 50, Audiorama 8000, M400, XM 400, XM 600
ZeroCool
Beiträge: 55
Registriert: Mo 23. Nov 2020, 00:12

Re: Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Beitrag von ZeroCool »

Hallo, ja gesucht habe ich schon länger aber alle waren immer so weit weg.Diese hier waren in der nähe von mir, 30Km. Die Boxen sind Erstbesitz gewesen und es wurde noch nichts an ihnen gemacht.Habe mit einer XV 7500 1100€ gezahlt. Habe beim Probehören alle System angehört und alle sind ok. Die erste Endstufe habe ich fast fertig es Fehlen nur noch die großen Elkos. Bilder kann ich gerne machen .
Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 2229
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Beitrag von timundstruppi »

Ja bitte Bilder, von allen Seiten, alle Details ;)

Ich hätte gerne mal die Canton CA 30. :lol:
https://www.hifi-archiv.info/Canton/Can ... _CA_04.jpg

gehört.
Waren auch mal für 1600 in Wien.
dynamike
Beiträge: 176
Registriert: Mo 15. Apr 2019, 15:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Beitrag von dynamike »

Hi, Rudi,
das ist ja wie ein Lottogewinn :lol:
Der Preis übrigens auch!

LG
Mike
XV/V/A/T 5000, MXV 100, CF5500, T1000, R1000, TS1000, Monolith 50, Audiorama 8000, M400, XM 400, XM 600
dynamike
Beiträge: 176
Registriert: Mo 15. Apr 2019, 15:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: Grundig Monolith 190 - PicoFuse

Beitrag von dynamike »

@tus
Die hatte ich bisher garnicht aufm Schirm. Sehr schöne Teile.
Würdest Du nen Schreiner beauftragen, diese Gehäuse nachzubauen, kämst mit 1.600 wohl nicht hin :D

LG
Mike
XV/V/A/T 5000, MXV 100, CF5500, T1000, R1000, TS1000, Monolith 50, Audiorama 8000, M400, XM 400, XM 600
Antworten

Zurück zu „80er Jahre“