Grundig Monolith 50 Restauration

Moderator: haribert

dynamike
Beiträge: 32
Registriert: Mo 15. Apr 2019, 15:54
Wohnort: Düsseldorf

Grundig Monolith 50 Restauration

Beitrag von dynamike » Sa 27. Apr 2019, 17:52

Hallo, Leute,

ich habe ein Pärchen für 40 EUR geschossen.
Ein erster Test ergab, daß die Verstärker sich nicht einschalten, wenn ich ein Musiksignal anlege.
Routinemäßig habe ich die üblichen Bauteile ausgetauscht, in der Hoffnung, das Problem erledigt sich damit...
Hat es aber nicht. Die Spannungen im Standby - Bereich sind ok, ich habe nur den Schaltplan der Monolith 190, der aber wohl bis auf die fehlende 4. Endstufe identisch ist. Jedenfalls bekommt das Relais keine Schaltspannung, um den Haupttrafo zu "aktivieren".

Wäre toll, wenn jemand ne Idee hätte, die mir weiterhelfen könnte.
Vielen Dank und Liebe Grüße
Mike
XV/V/A/T 5000, CF5500, T1000, R1000, R2000, Monolith 50, Audiorama 8000, M400, XM 400, XM 600, R25

Benutzeravatar
Pollux
Beiträge: 70
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 09:19

Re: Grundig Monolith 50 Restauration

Beitrag von Pollux » Sa 27. Apr 2019, 19:10

Den Schaltplan gibt's hier, mußt Du Dich einmalig registrieren, dann bekommst Du die Unterlagen per Mail zugesendet:

https://www.radiomuseum.org/r/grundig_monolith_50.html

Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 437
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Grundig Monolith 50 Restauration

Beitrag von timundstruppi » Mo 29. Apr 2019, 08:18

Verwende erst mal andere Lautsprecher. Beim DC Fehler sterben sofort die HT/MT.
Oder halt picofuses:
HT 0,5A
MT 1A
TT 2,5A

dynamike
Beiträge: 32
Registriert: Mo 15. Apr 2019, 15:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: Grundig Monolith 50 Restauration

Beitrag von dynamike » Mo 29. Apr 2019, 22:45

Danke TimundStruppi, ich teste natürlich mit der Breitbandgurke :mrgreen:
XV/V/A/T 5000, CF5500, T1000, R1000, R2000, Monolith 50, Audiorama 8000, M400, XM 400, XM 600, R25

dynamike
Beiträge: 32
Registriert: Mo 15. Apr 2019, 15:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: Grundig Monolith 50 Restauration

Beitrag von dynamike » Mo 29. Apr 2019, 22:46

Und Lieber Pollux, die wollen Geld, wenn ich das richtig gesehen habe :roll: :roll:
XV/V/A/T 5000, CF5500, T1000, R1000, R2000, Monolith 50, Audiorama 8000, M400, XM 400, XM 600, R25

dynamike
Beiträge: 32
Registriert: Mo 15. Apr 2019, 15:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: Grundig Monolith 50 Restauration

Beitrag von dynamike » Mo 29. Apr 2019, 22:56

Achso, und ich gehe davon aus, daß die Endstufen sich erstmal einschalten müssen, bevor ich sie testen kann... Im Moment habe ich nur den Standby Kreis aktiv...
XV/V/A/T 5000, CF5500, T1000, R1000, R2000, Monolith 50, Audiorama 8000, M400, XM 400, XM 600, R25

Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 364
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Grundig Monolith 50 Restauration

Beitrag von mampfi » Di 30. Apr 2019, 06:49

dynamike hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 22:46
Und Lieber Pollux, die wollen Geld, wenn ich das richtig gesehen habe :roll: :roll:
Wenn Du damit Radiomuseum.org meinst, kann ich das bestätigen.
Mitglied zu werden kostet 20 Stutz.

Pläne bekommt man allerdings seit jüngster Vergangenheit wohl limitiert und mit Wasserzeichen versehen auch umsonst, ähm kostenlos.
2 x Grundig TS 1000. Jeweils wahlweise als 2Spur, 4Spur oder 4Spur Autoreverse. Mit drahtloser Fernbedienung, Dolby, Burr Brown OP-Amp Ausgang. Und jetzt neu: Die VU Meter zeigen das Hinterbandsignal an.Täglich im Wohnzimmer in Verwendung: Grundig SXV 6000, Grundig A5000, Grundig ST 6000, TS 1000 und Grundig CF5500-2 an Canton Plus E Subwoofersystem. Im Esszimmer: Grundig V5000, Grundig T5000, grundig CF 5500 und Grundig CF 5500-2. In der Elektronikwerkstatt: Grundig V 5000, Tuner T6500 und Revox B77/HS. In der mech. Werkstatt: Grundig SV2000.

Grundig forever :D

Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 437
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Grundig Monolith 50 Restauration

Beitrag von timundstruppi » Di 30. Apr 2019, 09:18

Auch ein Geschäftsmodell die Unterlagen aus der Schweiz zu versenden....

Benutzeravatar
Pollux
Beiträge: 70
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 09:19

Re: Grundig Monolith 50 Restauration

Beitrag von Pollux » Di 30. Apr 2019, 09:25

Einmalig registrieren und man bekommt eine pro Tag limitierte Anzahl von Plänen per Mail OHNE etwas bezahlen zu müssen, habe ich selbst schon so gemacht, sonst hätte ich das auch nicht empfohlen.

Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 437
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Grundig Monolith 50 Restauration

Beitrag von timundstruppi » Di 30. Apr 2019, 09:46

Achso, werde ich mal versuchen...
wenn ich etwas brauche

Antworten

Zurück zu „Aktiv“