Was wurden denn an Ideen "geklaut"?

Alles was in keine Kategorie passt oder nichts mit HiFi zu tun hat.

Moderator: haribert

Antworten
Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 628
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Was wurden denn an Ideen "geklaut"?

Beitrag von timundstruppi »

https://www.grundig-forum.de/viewtopic. ... a03d7371ad

Wenn man Idden für sich behalten will, ist das OK, aber das Netz ist dafür nicht die die richtige Stelle es einigen zu zeigen.

Das richtige für Klatsch und Tratsch :lol:

Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 516
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Was wurden denn an Ideen "geklaut"?

Beitrag von mampfi »

Ja das ist richtig. Was sich im I-Net so abspielt ist, entfernt, mit Prostitution zu vergleichen.
Na ja irgendwo egal, wenn auch dreist.
Natürlich sind Beiträge in einem Forum dazu da sie nachzuahmen um damit eigene Probleme zu lösen bzw. zu umgehen.
Dreist wird es dann, wenn man die Ideen, ohne Rücksprache, kommerziell verwendet.

Früher nannte man das "mit fremdem Federn schmücken"
2 x Grundig TS 1000. Jeweils wahlweise als 2Spur, 4Spur oder 4Spur Autoreverse. Mit drahtloser Fernbedienung, Dolby, Burr Brown OP-Amp Ausgang. Und jetzt neu: Die VU Meter zeigen das Hinterbandsignal an.Täglich im Wohnzimmer in Verwendung: Grundig SXV 6000, Grundig A5000, Grundig ST 6000, TS 1000 und Grundig CF5500-2 an Canton Plus E Subwoofersystem. Im Esszimmer: Grundig V5000, Grundig T5000, grundig CF 5500 und Grundig CF 5500-2. In der Elektronikwerkstatt: Grundig V 5000, Tuner T6500 und Revox B77/HS. In der mech. Werkstatt: Grundig SV2000.

Grundig forever :D

Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 628
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Was wurden denn an Ideen "geklaut"?

Beitrag von timundstruppi »

Kommerziell und Fremde federn... ist doch etwas anderes.

Konkret willst du nichts nennen?

Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 516
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Was wurden denn an Ideen "geklaut"?

Beitrag von mampfi »

Nicht öffentlich. Nicht daß das noch zu einem Rohrkrepierer wird und "er" mich der Verleumdung etc. pp. bezichtigt.
2 x Grundig TS 1000. Jeweils wahlweise als 2Spur, 4Spur oder 4Spur Autoreverse. Mit drahtloser Fernbedienung, Dolby, Burr Brown OP-Amp Ausgang. Und jetzt neu: Die VU Meter zeigen das Hinterbandsignal an.Täglich im Wohnzimmer in Verwendung: Grundig SXV 6000, Grundig A5000, Grundig ST 6000, TS 1000 und Grundig CF5500-2 an Canton Plus E Subwoofersystem. Im Esszimmer: Grundig V5000, Grundig T5000, grundig CF 5500 und Grundig CF 5500-2. In der Elektronikwerkstatt: Grundig V 5000, Tuner T6500 und Revox B77/HS. In der mech. Werkstatt: Grundig SV2000.

Grundig forever :D

Antworten

Zurück zu „Klatsch und Tratsch“