Ich bastel mal eben an:...

Moderator: timundstruppi

Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 2222
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Ich bastel mal eben an:...

Beitrag von timundstruppi »

Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1568
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Ich bastel mal eben an:...

Beitrag von mampfi »

Ich stehe Foreneröffnungen völlig offen gegenüber.
Also einfach melden, erstelle doch im Forum sowieso ein Unterforum oder erstelle doch ein neues Forum blablabla...........

Man kann darüber sicher trefflich streiten, aber dieser Fred hätte mbMn auch in das Forum Tipps & Tricks / HiFi Restaurieren gepasst.
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1568
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Ich bastel mal eben an:...

Beitrag von mampfi »

Ach übrigens beim CF 5,5k Standardprozedur.
Zerlegter Taster.JPG
Die Kontaktschieber werden mehrmals über eine mit Oszillin T6 getränkte Papierkante gezogen. Zum Schluß leicht mit EML benetzt und wieder eingebaut.
Das leere Schalter oder Tastergehäuse flute ich zuerst mit Oszillin, bearbeite den Innenraum mit einem Lederstäbchen (das passt genau rein) und wiederhole die Prozedur mit EML. Danach mit Pressluft auspusten, fertig.
Die Shadow (ITT) Schalter lassen sich mechanisch recht zuverlässig öffnen, aber leider nicht aus jedem Gerät einfach auslöten.

...da brauchts dann schon die Lizenz zum löten......... :D
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
Mister K.
Beiträge: 219
Registriert: So 11. Dez 2016, 11:21

Re: Ich bastel mal eben an:...

Beitrag von Mister K. »

Bei meinem CF5500 funktioniert die Aufnahme inzwischen gar nicht mehr...vermutlich auch wegen diesen Schaltern.
Kann man die wirklich bedenkenlos öffnen?
Anlage 1: XV7500 + ST6500 + CF5500-2 an Aktiv 50
Anlage 2: V7500 + T7500 + CF7500 an 2500a
Anlage 3: MXV100 + MT100 + MCF600 an Aktiv 40
Anlage 4: RPC 600 TP
Anlage 5: Studio 2240 Quadro
Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 2222
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Ich bastel mal eben an:...

Beitrag von timundstruppi »

Naja,
Lackieren ist ein Tipp? joooh.

Dann sollten wir einen Schalterreinigungsfred aufmachen.
Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1568
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Ich bastel mal eben an:...

Beitrag von mampfi »

Mister K. hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 09:02 Bei meinem CF5500 funktioniert die Aufnahme inzwischen gar nicht mehr...vermutlich auch wegen diesen Schaltern.
Kann man die wirklich bedenkenlos öffnen?
Ja bedenkenlos öffnen geht. Der Zusammenbau ist etwas Gefrickel, weil die Kontktschieber ohne beschädigt zu werden wieder rein müssen.
Ich könnte Dir auf Wunsch im Tausch eine gerichtete Generatorplatine anbieten. Wegen der Aufnahme....Hast Du das VAT Poti schon überbrückt?
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 1568
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Ich bastel mal eben an:...

Beitrag von mampfi »

timundstruppi hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 10:19 Naja,
Lackieren ist ein Tipp? joooh.

Dann sollten wir einen Schalterreinigungsfred aufmachen.
OK werde ich demnächst einrichten
Jede Menge Grundig Zeugs, garniert mit etwas Revox, Braun, Dual und Sony, an 5 Anlagen.

Grundig forever :D
Mister K.
Beiträge: 219
Registriert: So 11. Dez 2016, 11:21

Re: Ich bastel mal eben an:...

Beitrag von Mister K. »

mampfi hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 13:51 Ja bedenkenlos öffnen geht. Der Zusammenbau ist etwas Gefrickel, weil die Kontktschieber ohne beschädigt zu werden wieder rein müssen.
Ich könnte Dir auf Wunsch im Tausch eine gerichtete Generatorplatine anbieten. Wegen der Aufnahme....Hast Du das VAT Poti schon überbrückt?
Hallo,
VAT hatte ich überprüft...war nicht die Ursache.
Ich hatte Aufnahme immer nur auf einem Kanal und in schlechter Qualität.
Mir ist außerdem aufgefallen, dass wohl jemand daran herumgebastelt hatte...Lötstellen sahen schlecht aus und es sind Jumper-Kabel verlegt worden.
Am liebsten hätte ich ein komplettes Schlachtgerät dafür. :lol:

Schade ist das vor allem weil die Wiedergabe einwandfrei ist.

Ich schick dir mal PN!
Anlage 1: XV7500 + ST6500 + CF5500-2 an Aktiv 50
Anlage 2: V7500 + T7500 + CF7500 an 2500a
Anlage 3: MXV100 + MT100 + MCF600 an Aktiv 40
Anlage 4: RPC 600 TP
Anlage 5: Studio 2240 Quadro
Benutzeravatar
timundstruppi
Beiträge: 2222
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25
Wohnort: schloss mühlenhof

Re: Ich bastel mal eben an:...

Beitrag von timundstruppi »

Mal eben den Loundnessschalter des XVs ausgelötet, zerlegt und gereinigt. Eingebaut und siehe da, der Monitorschalter muckt auch. Etwas Kontakt 61 durch den Schlitz vorne mit Röhrchen und es geht, mal sehen ob morgen auch noch, sonst wieder raus damit.... :lol:

Die Anleitung von Uwe Damm ist OK.

Hätte man noch Vaseline nehmen sollen?

Schalterfred!!!!! ;)
Antworten

Zurück zu „Schalter reparieren, aber wie?“